Classical Music Home

Welcome to Naxos Records

Email Password  
Not a subscriber yet?  
Keyword Search
 in   
Classical Music Home > HALM, F.: Marzipanliese (Die) / MORIKE, E.: Lucie Gelmeroth

HALM, F.: Marzipanliese (Die) / MORIKE, E.: Lucie Gelmeroth

    

About this Recording

HALM, F.: Marzipanliese (Die) / MORIKE, E.: Lucie Gelmeroth



Disc 1

Liszt, Franz

  Schubert - Schwanengesang, S560/R245: No. 12. Der Doppelganger
1.   Schubert - Schwanengesang, S560/R245: No. 12. Der Doppelganger 00:01:53

  Die Marzipanliese
2.   Zu Wessprim in Ungarn lebte in den ersten Jahrzehnten des 18. Jahrhunderts 00:03:22
3.   "Da, heb auf, Junge!" rief Horvath, indem er in die Tasche griff 00:03:23
4.   Am nachsten Morgen, als Horvath dem jungen Manne zur Probe 00:03:38
5.   Das erste Auftreten Ferencz's hatte einen abstossenden Eindruck 00:04:13
6.   Aber auch noch von anderer Seite her bemuhte sich Antal, den beneideten Gunstling 00:03:27
7.   So waren zwei Jahre verflossen; ein schoner Herbst lag uber dem Lande 00:03:57
8.   Spat am Abend desselben Tages kehrte der Schreiber Ferencz 00:04:56
9.   Steidlers Bericht war nicht ohne Wirkung auf seine Horer geblieben 00:05:35
10.   "Denkt Euch nur mein Erstaunen, werte Jungfer", fuhr Herr Steidler fort 00:03:44
11.   Hier hielt der Erzahler inne, denn einer seiner Zuhorer hatte in dem Bestreben 00:04:37
12.   Endlich hatten wir das Haus erreicht und hatten uns durch den dunklen Hausflur 00:04:40
13.   Ein Murmeln und Flustern des Staunens zog brausend durch die Versammlung 00:05:05
14.   "Meine Geschichte zu Ende bringen" sagte Herr Steidler, der ein stummer 00:05:54
15.   Diese Bemerkung, absichtlich von Herrn Steidler hingeworfen, um den in Gedanken 00:04:55
16.   Horvath hatte seinerseits die Nacht nicht besser zugebracht als sein Schreiber 00:04:18
17.   Solange noch der Schall von Horvaths Schritten auf Gang und Treppe zu horen war 00:04:18
18.   Czenczi, schon in der Wiege der Mutter beraubt, hatte sich wahrend der haufigen 00:05:09


Disc 2

  Die Marzipanliese
1.   Horvath kehrte erst spat nachmittags von Vasarhely zuruck 00:02:59
2.   Tags darauf erschienen am fruhen Morgen wirklich der Kufer und seine Gesellen 00:02:39
3.   Endlich, am dritten Tage gegen Mittag, machte sich Horvath fertig 00:04:26
4.   Viele Stunden mochte sie in fieberhaftem Halbschlummer dagelegen haben 00:03:23
5.   Mit einem Male erfasste sie eine nie gefuhlte Beklommenheit 00:04:36
6.   So war die siebente Nacht seit dem Beginne der Krankheit herangekommen 00:03:33
7.   Czenczi war schon durch die uberraschende Erscheinung des Vaters 00:03:44
8.   Sie erhielt lange Zeit keine Antwort, und immer schwerer und finsterer war 00:02:24

Liszt, Franz

  12 Lieder von Schubert, S558/R243: No. 11. Der Wanderer
9.   12 Lieder von Schubert, S558/R243: No. 11. Der Wanderer 00:01:02

  Lucie Gelmeroth
10.   Ich wollte - so erzahlt ein deutscher Gelehrter in seinen noch ungedruckten 00:03:36
11.   Die zwei verwaisten Tochter des alten Gelmeroth fanden ihr gemeinschaftliches 00:04:38
12.   Vier Wochen waren so vergangen, als eines Tages die schreckliche Nachricht 00:03:42
13.   Inzwischen sperrte man das sonderbare Madchen ein und hoffte ihr auf diesem 00:02:12
14.   In meinem vaterlichen Hause lebte man auf gutem und reichlichem Fusse 00:04:19
15.   Wir waren mitten im Probieren, da erschien ein Lakai 00:03:01
16.   Der Regen hatte nachgelassen, es wurde etwas heller 00:02:53
17.   Am andern Tag verliess die Herzogin die Stadt. Wir spielten bald nachher 00:02:39
18.   se und ahnliche Szenen rief ich mir in jener unruhigen Nacht zuruck 00:02:12
19.   Noch war Anna erst einige Wochen begraben, so erhielt Lucie eines Abends 00:02:41
20.   Das Madchen war in Verzweiflung. Sie sah sich einer Handlung teilhaftig 00:02:46
21.   Nach ihren weiblichen Begriffen konnte ubrigens von seiten der Gerichte, 00:03:13
22.   Indem ich mir nun mit halber Besinnung die ganze Situation samt allen schlimmen 00:03:12
23.   Und soll ich nun zum Ende kommen, so wird nach all dem bisher Erzahlten 00:01:54

Liszt, Franz

  12 Lieder von Schubert, S558/R243: No. 8. Gretchen am Spinnrade
24.   12 Lieder von Schubert, S558/R243: No. 8. Gretchen am Spinnrade 00:02:05

Total Playing Time: 02:30:53






Author(s):
Halm, Friedrich; Mörike, Eduard

Composer(s):
Liszt, Franz

Artist(s):
Yablonskaya, Oxana

Reader(s):
Pregartner, Ferdinand

Label: Naxos Hörbücher

Genre: Classic Fiction; Instrumental

Period: Romantic

Catalogue No: NHB20332

Barcode: 9783898160933

Physical Release: 2001

For Germany and Europe:
Buy from www.jpc.de
For U.S.:
Barnes & Nobles
For U.S. and Canada:
Buy from arkivmusic.com
For Germany:
Buy from NaxosDirekt.de

 

Naxos Records, a member of the Naxos Music Group