Classical Music Home

Welcome to Naxos Records

Email Password  
Not a subscriber yet?  
Keyword Search
 in   
Classical Music Home > FONTANE, T.: Stine (ungekurzt)

FONTANE, T.: Stine (ungekurzt)

    

About this Recording

FONTANE, T.: Stine (ungekurzt)



Disc 1

  Stine (ungekurzt)
1.   Erstes Kapitel: In der Invalidenstrasse sah es aus wie gewohnlich 00:07:06
2.   Zweites Kapitel: Olga saumte nicht und ging in die Hinterstube, um hier 00:10:44
3.   Drittes Kapitel: Wahrend die Pittelkow oben bei Stine war, um sich dieser 00:09:04
4.   Viertes Kapitel: Als Olga, nach Erledigung aller ihr aufgetragenen Gange 00:08:38
5.   "Darf ich die Herrschaften miteinander bekannt machen" fragte jetzt Sarastro 00:10:46
6.   Funftes Kapitel: Die sich im Herzen der Witwe Pittelkow regende Verstimmung 00:09:27
7.   Der junge Graf wollte Beifall klatschen, der Oheim aber hielt ihn zuruck 00:09:42
8.   Sechstes Kapitel: So verging noch eine Stunde. Dann brach man endlich auf 00:02:29
9.   Siebentes Kapitel: Der nachste Tag verging, ohne dass sich die Schwestern 00:03:24


Disc 2

  Stine (ungekurzt)
1.   Achtes Kapitel: Der unerwartete Besuch war inzwischen in das Frontzimmer 00:09:21
2.   "Ja. Dass sie das Verhaltnis hat, ist ihr kein Lob, aber bei der grossen Mehrzahl 00:07:10
3.   Neuntes Kapitel: Der junge Graf wiederholte seine Besuche 00:08:38
4.   Zehntes Kapitel: Es war in der dritten Woche nach ihrer Bekanntschaft 00:08:14
5.   Elftes Kapitel: Baron Papageno (niemanden uber sich) wohnte von alter Zeit her 00:07:37
6.   Und er fuhr im Zimmer hin und her, um zunachst ein Kistchen Zigaretten und dann 00:06:40
7.   Was aber tat ihr Herr Onkel Er gab ihm mit Ostentation eine weisse Kugel 00:10:11
8.   Zwolftes Kapitel: Waldemar, als er bei Baron Papageno vorsprach 00:05:40
9.   "In der Tat", antwortete Waldemar, "es erinnert daran. Aber ich furchte, lieber 00:08:29
10.   Der Alte war nicht unempfindlich gegen solche Satze, die, wenn sich's nicht um 00:07:54


Disc 3

  Stine (ungekurzt)
1.   Dreizehntes Kapitel: Erst als er wieder allein war, wurde sich der alte Graf 00:07:26
2.   "Komme mir nicht damit. Das sind Ausweichungen und Redensarten 00:06:20
3.   Vierzehntes Kapitel: Die Pittelkow, als der Graf fort war, warf sich in Staat 00:08:47
4.   "Ach, meine liebe Stine, wie du mich verkennst. Du sprichst von einer Kette 00:08:00
5.   Funfzehntes Kapitel: Waldemar ging nach rechts auf das Oranienburger Tor zu 00:05:28
6.   Diese, gleich zu Beginn der Zeltenstrasse, bestand aus einem zwei Treppen hoch 00:08:23
7.   Sechzehntes Kapitel: Den dritten Teg danach war von Mittag ab ein stilles 00:07:45
8.   Stine, die die Fahrt nach Klein - Haldern schon mit dem Vormittagszuge gemacht 00:06:57

Total Playing Time: 03:30:20






Author(s):
Fontane, Theodor

Reader(s):
Schroeder, Susanne

Label: Naxos Hörbücher

Genre: Classic Fiction

Period: Romantic

Catalogue No: NHB30142

Barcode: 9783898161893

Physical Release: 2005

For Germany and Europe:
Buy from www.jpc.de
For U.S.:
Barnes & Nobles
For U.S. and Canada:
Buy from arkivmusic.com
For Germany:
Buy from NaxosDirekt.de

 

Naxos Records, a member of the Naxos Music Group