Classical Music Home

The World's Leading Classical Music Group

Email Password  
Not a subscriber yet?
Keyword Search
in
 
Classical Music Home > DOYLE, A.C.: Studie in Scharlachrot, Ein Sherlock Holmes-Roman

DOYLE, A.C.: Studie in Scharlachrot, Ein Sherlock Holmes-Roman

    

DOYLE, A.C.: Studie in Scharlachrot, Ein Sherlock Holmes-Roman



Disc 1

  Studie in Scharlachrot
1.   Sherlock Holmes: Im Jahre 1878 hatte ich mein 00:04:25
2.   Also, rief ich, wenn er Lust hat, die Kosten einer Wohnung 00:04:25
3.   Mein Freund, Dr. Watson; Mr. Sherlock Holmes, sagte Stamford 00:04:05
4.   Wir kommen ubrigens in Geschaften, sagte Stamford, 00:03:18
5.   Die Kunst der Schlussfolgerung: Unsere verabredete 00:05:12
6.   Setzt Sie das in Erstaunen, fragte er lachelnd. 00:05:05
7.   In der ersten Woche bekamen wir keinen Besuch und 00:05:35
8.   Mein Handwerk beruht darauf. Ich bin beratender Geheimpolizist 00:05:53
9.   Brixton Street Nr. 3: Diese neue Beispiel von der praktischen 00:04:15
10.   Die behagliche Ruhe, mit der er sprach, schien mir 00:05:04
11.   An der Haustur kam uns ein grosser, blasser, blonder Mann 00:05:21
12.   Wahrend er sprach, fuhren seine geschickten Finger bald 00:04:56
13.   Das hat der Morder mit seinem eigenen Blut geschrieben, 00:05:00
14.   Was uns John Rance erzahlte: Es war ein Uhr, 00:04:36
15.   Mein Gefahrte lachelte beifallig. Sie haben samtliche 00:05:18
16.   Rance fuhr zusammen und riss die Augen weit auf. 00:05:59


Disc 2

  Studie in Scharlachrot
1.   Wir bekommen Besuch: Die Anstrengungen des Morgens 00:04:33
2.   Das glaube ich nicht. Und wenn auch, meiner Ansicht nach 00:05:41
3.   Allerlei Dankesworte und Segenswunsche murmelnd 00:04:57
4.   Tobias Gregsons grosse Taten: Tafs darauf waren alle Zeitungen 00:05:06
5.   Jeder einzige von den kleinen Halunken bringt mehr 00:04:29
6.   Nun suchte ich Madame Charpentier auf, die ungewohnlich 00:04:35
7.   Mir fiel ein Stein vom Herzen, als ich ihn glucklich losfahren 00:05:56
8.   Es kommt Licht in das Dunkel: Lestrades furchtbare Mitteilung 00:04:30
9.   Das war es, flusterte Lestrade und seine Stimme bebte 00:05:10
10.   Er hatte den Inhalt des Weinglases in einen Napf ausgeleert 00:05:26
11.   So, von allen Seiten gedrangt, schien Holmes unentschlossen 00:05:55
12.   Zweiter Teil: Im Lande der Heiligen – Auf der grossen Alkali - Ebene 00:06:07
13.   Ehe er sich niedersetzte, hatte er seine Flinte auf den Boden 00:05:14
14.   Ich weiss nicht, nur kurze Zeit. Der Blick des Mannes 00:03:33


Disc 3

  Studie in Scharlachrot
1.   Ware der Wanderer nur eine halbe Stunde langer 00:04:39
2.   Auf der Platte, die den Gipfel des kahlen Hugels kronte 00:06:52
3.   Die Blume von Utah: Dies ist nicht der Ort um die Muhseligkeiten 00:06:00
4.   Lucy Ferrier wuchs in dem Blockhaus auf und half 00:07:33
5.   Der junge Jefferson Hope ritt mit seinen Gefahrten 00:04:42
6.   John Ferrier spricht mit seinem Propheten: Drei Wochen 00:05:24
7.   Bruder Ferrier, sagte er, mit strenger Miene platznehmend 00:04:45
8.   Ferrier sass noch in trubem Sinnen, den Kopf in die Hand 00:03:17
9.   Eine Flucht auf Leben und Tod: Am Morgen nach seiner Unterredung 00:05:09
10.   Es war in der Tat hochste Zeit, dass ein kluger Ratgeber 00:04:34
11.   Aus zwanzig war funfzehn, aus funzehn zehn geworden, 00:06:02
12.   Wahrend Ferrier ging um seine Tochter zu wecken, 00:04:07
13.   Wenn Lucys Krafte zu versagen drohten, half er ihr 00:03:07


Disc 4

  Studie in Scharlachrot
1.   Die Wurgeengel: Die ganze Nacht hindurch wanderten 00:06:48
2.   Jetzt bog er um die Ecke, und vor ihm lag der Platz 00:05:27
3.   Der Mormone sah Jefferson zuerst mit unglaubigen Blicken 00:04:41
4.   Noch monatelang hauste Jefferson Hope in den Bergen 00:06:17
5.   Fortsetzung von Dr. Watsons Erinnerungen: Trotz des rasenden 00:04:38
6.   Nach einer kurzen Besprechung mit den beiden Polizisten 00:06:24
7.   Eines Abends fuhr ich, wie ich ofters tat, in der Strasse 00:05:42
8.   Glauben Sie aber nicht, dass meine Absicht war ihn kaltblutig 00:08:24
9.   Nun verliess ich das Haus und bestieg meine Droschke wieder 00:05:29
10.   Der Schluss: Wir hatten alle eine gerichtliche Vorladung 00:04:10
11.   Nachdem ich uber diesen Punkt Gewissheit hatte, 00:04:57
12.   Der Mann, welcher mit Trebber ins Haus gegangen war 00:04:41

Total Playing Time: 04:43:28






Author(s):
Doyle, Arthur Conan

Reader(s):
Iven, Miguel

Label: Naxos Hörbücher

Genre: Classic Fiction

Period: Romantic

Catalogue No: NHB40052

Barcode: 9783898161510

Physical Release: 08/2004

For Worldwide / Download:
ClassicsOnLine
For Germany and Europe:
Buy from www.jpc.de
For Germany:
Buy from NaxosDirekt.de
For U.S.:
Barnes & Nobles

 



 Tell a Friend |  Bookmark this page Digg It |  Bookmark this page Del.icio.us. |  Add to Facebook Facebook |  FURL FURL |  Add to MySpace MySpace |  Stumbleupon StumbleUpon |  Twitter Twitter

Famous Composers Quick Link:
Bach | Beethoven | Chopin | Dowland | Handel | Haydn | Mozart | Glazunov | Schumann | R Strauss | Vivaldi
10:01:39 PM, 31 July 2014
All Naxos Historical, Naxos Classical Archives, Naxos Jazz, Folk and Rock Legends and Naxos Nostalgia titles are not available in the United States and some titles may not be available in Australia and Singapore because these countries have copyright laws that provide or may provide for terms of protection for sound recordings that differ from the rest of the world.
Copyright © 2014 Naxos Digital Services Ltd. All rights reserved.     Terms of Use     Privacy Policy
-212-
Classical Music Home
NOTICE: This site was unavailable for several hours on Saturday, June 25th 2011 due to some unexpected but essential maintenance work. We apologize for any inconvenience.