About this Recording
NHB10202 - KAFKA, F.: Ein Landarzt und andere Erzahlungen
German 

Ein Landarzt · Kleine Erzählungen

erschien im Verlag von Kurt Wolff im Mai 1920 und ist von Kafka „Meinem Vater“ gewidmet. Der Band enthält 14 Erzählungen, von denen vier zum ersten Mal veröffentlicht wurden („Auf der Galerie“, „Ein Besuch im Bergwerk“, „Das nächste Dorf“, „Elf Söhne“), alle anderen waren bereits vorher in verschiedenen Zeitschriften erschienen. Die Erzählungen „Vor dem Gesetz“ und „Ein Traum“ entstanden 1914 während der Arbeit an „Der Prozess“, die anderen schrieb er im Winter 1916/17. Da Kafka seinem Erzählungsband den Titel „Ein Landarzt“ gegeben hat, liegt die Vermutung nahe, dass diese Erzählung einen Ton angibt, der auch bei den anderen Geschichten zu hören ist. So finden wir in der Landarzt-Erzählung eine uns bekannte Realität wieder—und doch auch nicht: zu viel Unvertrautes, Nicht-Verstehbares geschieht und ruft Verstörung hervor, obwohl die Erzählung auch das Ungewöhnliche wie selbstverständlich berichtet. Die geschilderte Wirklichkeit läßt den Leser nicht zur Ruhe kommen, er verlangt nach einer Deutung des Ganzen. Aber gerade die wird ihm nicht geliefert.


Close the window