About this Recording
NHB10802 - THOMA, L.: Liebespaare - Erzahlungen (ungekurzt)
German 

„Liebespaare“

ist nicht der Titel einer Erzählung Thomas; in den hier versammelten Texten geht es aber um Liebespaare, bäuerische Liebespaare, genauer gesagt. Doch Thoma wäre nicht Thoma, wenn er dabei nicht satirisch aufspießen würde, wie völlig nüchtern, wie vollkommen ohne jede Romantik das Zueinanderfinden der Geschlechter auf dem Lande abläuft. Ob in „Der Heiratsvermittler“, wo geschachert und gefeilscht wird, bis die ins Auge gefaßte Braut doch gegen eine andere getauscht wird; in „Die Probier“, wo das Paar in spe in der Kammer verschwindet um zu sehen, ob nach dem Aushandeln des Ehevertrags auch körperlich alles paßt; in „Monika“: dem Bräutigam paßt seine Auserwählte nun doch plötzlich nicht mehr, die Mutter zieht zum Anwalt und der—Thoma selber—gibt angesichts ihrer Klage seinen Plan auf, „eine rechtschaffene Liebesgeschichte zu schreiben“; und schließlich „Peter Spanningers Liebesabenteuer“: der junge Geck in einer bayerischen Kleinstadt begibt sich mutig in das, was sein erstes Abenteuer hätte werden können—um dann schließlich doch einen Rückzieher zu machen und sich ersatzweise im Wirtshaus kräftigem Wohlbehagen und bürgerlicher Ehrbarkeit hinzugeben.


Close the window