Classical Music Home

The World's Leading Classical Music Group

Email Password  
Not a subscriber yet?
Keyword Search
in
 
 Classical Music Home > Naxos Album Reviews

Album Reviews



 
See latest reviews of other albums...

Dr. Daniel Krause
www.klassik.com, March 2010

Klangqualität:
Repertoirewert:
Booklet:
Regie:

‚Georg Friedrich Händel ist der erste Star unter den Komponisten. Mit seinen Opern und Oratorien erlangte er Weltruhm. Händel war der erste Musiker, dessen Biografie veröffentlicht wurde, und er war der am häufigsten porträtierte Künstler vor Erfindung der Fotografie. Als 1738 in Londons größtem Vergnügungspark Vauxhall Gardens eine Marmorstatue aufgestellt wird, die Händel als griechischen Gott Apoll mit Hauspantoffeln zeigt, ist es das erste jemals für einen lebenden Künstler errichtete Denkmal. Der Mann, den es darstellt, war der Star der Londoner Musikwelt und ist heute ein Weltstar.’

Soweit Ulrich Meyszies, Regisseur seines Zeichens. Nun muss man nicht jedes Wort auf die Goldwaage legen. Als Weltstar bleibt Händel in unseren Tagen hinter Bach und manchen anderen zurück. Wäre Händels Opernschaffen nicht in London, München und andernorts—in ‚originaler’ Klanggestalt—wiederbelebt worden, stünden nicht seit zwei oder drei Sängergenerationen vorzügliche Countertenöre und Koloratursoprane zur Verfügung—es wäre nicht zum Besten um die Händel-Pflege bestellt, denn jenseits von ‘Ombra mai fu’ und ‘Halleluja’ hätten sich nur wenige seiner Kompositionen im Repertoire behaupten können. Die Einschätzung freilich, zu Lebzeiten sei Händel ein Popstar ante litteram gewesen, ‚Barockstar’, wie vorliegende Arthaus-DVD ihn—und sich selbst—kurzerhand nennt, ist historisch korrekt und gibt ein zuverlässig tragendes Gerüst für eine dramaturgisch gelungene wie kulturgeschichtlich üppig orchestrierte Darstellung seiner Vita.

Die italienischen Interviewpartner allerdings—darunter eine sogenannte Principessa und ein Fernsehastrologe—geben ein trauriges Zeugnis vom kulturellen Verfall des vielgeliebten Italien. Der Zufall der Herkunft aus altem händelaffinem Geschlecht ist tatsächlich das einzige, was ‚Principessa Claudia Ruspoli’ (auch ‚Donna Claudia Ruspoli’ genannt), qualifiziert, in einem Musikfilm in Erscheinung zu treten und, von Hunden umspielt, allerlei Dämlichkeiten zum Besten zu geben. Zum Glück kommen auch kundige Menschen zu Wort, darunter Christopher Hogwood, David Daniels, Andrea Marcon, Andrea Ek und Christine Schäfer. Die musikalische Seite wird unter anderem durch Il Complesso Barocco, The English Concert und die Akademie für Alte Musik Berlin betreut— auf naturgemäß hohem Niveau.

Nicht, dass die Machart dieser DVD schlechterdings unseriös wäre. Der (seriös gesprochene) Text verrät gründliche Kenntnis—Research: Dr. Konstanze Musketa—und bringt auf engem Raum, binnen 60 Minuten, und trotz einiger Abschweifungen—Principessa Ruspoli…—erstaunlich viel Information unter. Hohe Schnittdichte und eine ruhelos schwungvoll die Räume durchschweifende Kamera garantieren für Kurzweil. Wenig erfreulich stellt sich der Schlussabschnitt mit lokalpatriotisch getönten Einlassungen zu den Hallenser Händelfestspielen dar. (Der Mitteldeutsche Rundfunk firmiert als Koproduzent.)

Auch für Komödie ist gesorgt, denn einige Kundgebungen im Film wie im Booklet sind von staunenswerter Einfalt und Frische: ‚Man kann […] auf überraschend einfache Weise die Frage beantworten, warum Händel so modern ist: Weil er ein überragender Komponist ist.’






Famous Composers Quick Link:
Bach | Beethoven | Chopin | Dowland | Handel | Haydn | Mozart | Glazunov | Schumann | R Strauss | Vivaldi
8:10:47 PM, 12 July 2014
All Naxos Historical, Naxos Classical Archives, Naxos Jazz, Folk and Rock Legends and Naxos Nostalgia titles are not available in the United States and some titles may not be available in Australia and Singapore because these countries have copyright laws that provide or may provide for terms of protection for sound recordings that differ from the rest of the world.
Copyright © 2014 Naxos Digital Services Ltd. All rights reserved.     Terms of Use     Privacy Policy
-212-
Classical Music Home
NOTICE: This site was unavailable for several hours on Saturday, June 25th 2011 due to some unexpected but essential maintenance work. We apologize for any inconvenience.