Classical Music Home

The World's Leading Classical Music Group

Email Password  
Not a subscriber yet?
Keyword Search
in
 
 Classical Music Home > Naxos Album Reviews

Album Reviews



 
See latest reviews of other albums...

Silke Meier-K├╝nzel
www.klassik.com, January 2010

Interpretation:
Klangqualität:
Repertoirewert:
Booklet:

‘Des Simplicius Simplicissimus Jugend. Bilder einer Entwicklung aus dem deutschen Schicksal nach H.J.Chr. Grimmelshausen’ lautet einer der Titel der ersten großen Oper von Karl Amadeus Hartmann. Nach den skizzenhaften Einaktern des ‘Wachsfigurenkabinetts’ widmete sich Hartmann ab 1934 der Komposition des ‘Simplicissimus’, basierend auf dem Roman ‚Der Abenteuerliche Simplicissimus Teutsch’ von Grimmelhausen aus dem Jahr 1669. Die szenische Uraufführung des Werkes ließ 15 Jahre auf sich warten, während welcher Hartmann das Werk noch einmal überarbeitete. Simplicius’ Entwicklung vom unbeschwerten, einfältigen Hütebub bis hin zum ‚wissend gewordenen’ Narren ist in einer Reihung von Szenen in drei Akte gefasst. Hartmanns Partitur sieht die solistische Besetzung der Stimmen vor und betont damit ebenso wie mit der einfach gehaltenen Dramaturgie der Oper und der häufigen Vorherrschaft von Sprechpassagen die vorgegebene ‚Kunstlosigkeit’ der Roman-Vorlage.
Der neu veröffentlichte Live-Mitschnitt des Bayerischen Rundfunks aus München aus dem Jahr 2005 stellt eine auf der Urfassung basierende, eigens eingerichtete Fassung von Wilfried Hiller und Robert Klimesch dar. Das Werk ist für den Hörer durchaus nicht einfach zu fassen. Die schon erwähnten Sprechpassagen erfordern hohe Konzentration, die Musik schwankt zwischen scheinbar von einander unabhängigen Sololinien, rhythmisch prägnanten, den Sprachduktus stützenden Passagen und eingängigen, fast swingenden, kurzen Einwürfen. Angesichts dieser Schwierigkeiten kann das Engagement von Ulf Schirmer und seinem Ensemble kaum hoch genug eingeschätzt werden. Das Münchner Rundfunkorchester musiziert mit filigraner Präzision, wird von Ulf Schirmer straff und in gutem Tempo durch die Partitur geführt.

Das Vokalensemble Die Singphoniker übernimmt die Rolle des Chores, was sich als sehr gute Entscheidung erweist: Auf diese Weise erschlägt kein zu großer Chor die filigrane Musik und die entsprechenden Passagen sind extrem gut textverständlich. Dieses Lob gilt auch für die vier Solisten der Aufnahme: Camilla Nylund brilliert mit viel Witz, gutem Timing—auch diese beiden positiven Charakteristika betreffen die gesamte Aufnahme—und einer kräftigen, leuchtenden Sopranstimme. Selbst die dialektgefärbten Passagen der Partie meistert sie souverän. Darin wird sie an Natürlichkeit allerdings noch von Michael Volle übertroffen. Als Bauer, Feldwebel und Hauptmann ist er eine zuverlässige Stütze für das Ensemble. Seine Stimme klingt angenehm, wird nicht überanstrengt. Christian Gerhaher ist als Landsknecht und Sprecher zu hören. Auch er bewältigt seine Aufgaben souverän und kann dabei als Sprecher—mit einer Menge an tatsächlich gesprochenem Text—voll und ganz überzeugen. Die größte Gesangspartie hat neben Camilla Nylund der Tenor Will Hartmann zu meistern. Neben der zentralen Figur des Einsiedlers leiht er dem Gouverneur seine Stimme. Auch hier steht die Sprache im Vordergrund, jedoch kann er durchaus auch mit seinem hellen und klaren Tenor begeistern, wenn sich die Stimme in kleineren Passagen auch etwas müde anhört.

Diese Neuaufnahme von Hartmanns Oper ist sicherlich eine der besten Möglichkeiten, sich mit diesem nicht ganz eingängigen Werk zu beschäftigen. Die Auseinandersetzung lohnt aber auf jeden Fall und sollte nicht gescheut werden, gilt es doch eine moderne Oper des 20. Jahrhunderts mit spannenden epischen Strukturen und musikalischen Überraschungen zu entdecken.






Famous Composers Quick Link:
Bach | Beethoven | Chopin | Dowland | Handel | Haydn | Mozart | Glazunov | Schumann | R Strauss | Vivaldi
11:20:54 AM, 28 December 2014
All Naxos Historical, Naxos Classical Archives, Naxos Jazz, Folk and Rock Legends and Naxos Nostalgia titles are not available in the United States and some titles may not be available in Australia and Singapore because these countries have copyright laws that provide or may provide for terms of protection for sound recordings that differ from the rest of the world.
Copyright © 2014 Naxos Digital Services Ltd. All rights reserved.     Terms of Use     Privacy Policy
-212-
Classical Music Home
NOTICE: This site was unavailable for several hours on Saturday, June 25th 2011 due to some unexpected but essential maintenance work. We apologize for any inconvenience.