Classical Music Home

The World's Leading Classical Music Group

Email Password  
Not a subscriber yet?
Keyword Search
in
 
 Classical Music Home > Naxos Album Reviews

Album Reviews



 
See latest reviews of other albums...

Daniel Lindenblatt
www.klassik.com, September 2009

Interpretation:
Klangqualität:
Repertoirewert:
Booklet:

Der klare Bach im Wald
Transparente Aufnahme wohlstrukturierter Musik

Auf die Frage hin, welche Werke einem spontan von Johann Sebastian Bach in den Sinn kommen, würden vermutlich mehrheitlich seine Passionswerke, seine h-Moll-Messe und die Brandenburgischen Konzerte die am häufigsten genannten sein. Natürlich gäbe es noch zahlreiche andere Antwortmöglichkeiten, wahrscheinlich aber würden Werke, die eine Besetzung wie die hier vorliegende CD-Aufnahme vorstellt, eher ungenannt bleiben. Mikko Perkola an der Viola da Gamba und Aapo Häkkinen am Cembalo haben sich insgesamt mehrere Sonatenwerke für Viola da Gamba und Cembalo entschieden: Sonate in G-Dur (BWV 1027), in D-Dur (BWV 1028), in G-Moll (BWV 1029), eine weitere in D-Dur (BWV 963) und eine Sonate in a-moll (BWV 967). Weiterhin bekommt man zwei Trios (d-moll, BWV 583 und g-moll BWV 583) zu hören. Das sechseitige Booklet gibt in deutscher und englischer Sprache eine kurze Einführung zum Werdegang des Komponisten, sowie eine chronologische Einordnung der betreffenden Werke. Weiterhin bekommt der interessierte Leser eine knappe analytische Beschreibung der Werke, die zumindest einen kleinen Einblick in die Struktur der jeweiligen Komposition verleiht. Zu den Instrumenten selber gibt es leider keinerlei Informationen. Es wäre durchaus lohnenswert gewesen, besonders die Viola da Gamba näher zu erläutern. Dieses Instrument, gerne auch Gambe oder Kniegeige genannt, gewann im Zuge eines wiederaufkommenden Bewusstseins für die historische Aufführungspraxis erneut an Bedeutung, nachdem es im Ausklang des 18 Jh. aus der Mode gekommen war und durch das Cello ersetzt wurde. Das Cover zeigt zumindest, dass es sich um eine siebensaitige Gambe handelt. Da diese CD-Veröffentlichung bewusst im Kontext einer historischen Aufführungspraxis angelegt ist, wären zusätzliche Informationen, wie z.B. auch über Stimmungen der Instrumente, durchaus sinnvoll gewesen.

Es wird schnell klar, dass die beiden Interpreten ihr Handwerk beherrschen. Das Zusammenspiel ist sehr gelungen, zumal das Zeitmaß flexibel und an musikalisch sinnvollen Stellen lebendig gestaltet wurde. Viele Interpretationen barocker Musik werden von einem sehr rigiden und steifen Zeitmaß beherrscht; dass dies hier nicht der Fall ist, darf sehr begrüßt werden. Die Viola da Gamba erklingt äußerst gesanglich, überzeugt durch ihre schöne und vom Cello durchaus unterscheidbare Klangfarbe. Die Ausgewogenheiten der Stimmen der dreistimmigen Werke—das Cembalo besitzt neben der Bassstimme eine weitere Melodiestimme—ist gut gelungen, sodass die kontrapunktischen Feinheiten gut zu Geltung kommen. Die Sonate in G-Dur ist dafür ein besonders gelungenes Beispiel, auch für Ihre Interpretation des ‘Andante’. Ein kompositorisch ungewöhnlicher Griff ist die Sonate in a-moll (BWV 967). Das Stück wird nur vom Cembalo vorgetrage; es beginnt im Vergleich zu den anderen Werken ganz ungewöhnlich mit vollen, kadenziell angeordneten Akkorden und endet nach sechs Takten mit einem Halbschluss. Ein weiteres immer wiederkehrendes Element ist eine phrygische Kadenz auf der fünften und sechsten Stufe, die der gesamten Komposition zusätzlich einen ungewohnten Charakter verleiht. Es erscheint nicht verwunderlich, das man dieses Werk erst einem anderen Komponisten als Bach zuschreiben wollte. Aapo Häkkinen brilliert hier auch durch seine hervorragenden Spielfertigkeiten am Cembalo.

Die Einspielungen bieten einen direkten Klang, geprägt durch gelungene Interpretationen, welche dem Hörer im historischen Aufführungskontext eine gute Vorstellung dessen vermitteln können, wie es einst geklungen haben könnte.






Famous Composers Quick Link:
Bach | Beethoven | Chopin | Dowland | Handel | Haydn | Mozart | Glazunov | Schumann | R Strauss | Vivaldi
12:51:05 PM, 16 April 2014
All Naxos Historical, Naxos Classical Archives, Naxos Jazz, Folk and Rock Legends and Naxos Nostalgia titles are not available in the United States and some titles may not be available in Australia and Singapore because these countries have copyright laws that provide or may provide for terms of protection for sound recordings that differ from the rest of the world.
Copyright © 2014 Naxos Digital Services Ltd. All rights reserved.     Terms of Use     Privacy Policy
-208-
Classical Music Home
NOTICE: This site was unavailable for several hours on Saturday, June 25th 2011 due to some unexpected but essential maintenance work. We apologize for any inconvenience.