Classical Music Home

The World's Leading Classical Music Group

Email Password  
Not a subscriber yet?
Keyword Search
in
 
 Classical Music Home > Naxos Album Reviews

Album Reviews



 
See latest reviews of other albums...

www.agas-schmitz.com, January 2010

Dass agas das Debüt des großartigen Brasil Guitar Duo verschlafen hat, mutet nach dem Hören des Nachfolgealbums noch viel unverzeihlicher an als vorher. Die Assads sagten, João Luiz und Douglas Lora wären im Zusammenspiel so organisch wie Brüder, dabei sind sie nur Freunde seit ihrer Schulzeit in São Paulo, die seit jetzt über zehn Jahre miteinander Weltklasse-Duo spielen. Man kann sich vorstellen, wie das Debüt mit Mario Castelnuovo-Tedescos Sonatina canonica und den Präludien und Fugen 1 bis 12 aus des Italieners “Guitares Bien Tempérées” [Naxos 8.570778] Fachkritik und normalsterbliche Gitarrenliebhaber und Duo-Fans aus dem Häuschen getrieben hat: Die beiden fesseln von A bis Z, und zwar auch auf dem Nachfolge-Album zum Debüt, Castelnuovo-Tedescos Wohltemperierte Gitarren Teil 2 mit den Präludien und Fugen 13 bis 24 und zum Kehraus noch der kleinen, aber faszinierend “vollständigen” Fuga elegiaca, die so elegisch gar nicht ist, sondern sogar einen wunderbaren Einstieg in die Platte [Naxos 8.570779] ergibt. Sie entstand kurz vor des Komponisten Tod 1968 in Kalifornien und ist mit ihren gut viereinhalb Minuten zum Teil die Wohltemperierten Gitarren unterm Vergrößerungsglas und zum anderen Teil ein anrührender Abschied von diesem Komponisten, der den Schritt in die Moderne mit solch wunderbaren Werken getan hatte wie eben auch und gerade die Wohltemperierten Gitarren, ein Mammutwerk und bis heute ganz gewiss das umfassendste, herausforderndste und erstaunlichste Groß-Werk für zwei Gitarren, ein Proteus, der bezwungen werden nur unter so meisterlichen Händen wie denen von João und Douglas. 1962 hatte Castelnuovo-Tedesco das Werk abgeschlossen, auch schon in den USA, wohin ihn die Flucht vor den Nazis gezwungen hatte. Ein besonderes Schmankerl bietet das Präludium Nr. 14 in d-moll, in dem man nämlich das Thema von Gershwins Porgy-Song “I’ve Got Plenty of Nuttin’” zu vernehmen meint, vielleicht von Castelnuovo-Tedesco so beabsichtigt oder doch nur ein Zufall. Kein Zufall ist, dass dieses Traumduo die zweite Hälfte des Riesenwerks bravourös bewältigen. Was der Italiener da geschrieben hat zwischen den Welten, enthält nichts weniger als die gesamte mögliche Welt des klassischen Gitarre-Duos und damit eine der mächtigsten Herausforderungen, der sich auch heute noch Gitarren-Duos stellen können.






Famous Composers Quick Link:
Bach | Beethoven | Chopin | Dowland | Handel | Haydn | Mozart | Glazunov | Schumann | R Strauss | Vivaldi
7:34:47 AM, 14 July 2014
All Naxos Historical, Naxos Classical Archives, Naxos Jazz, Folk and Rock Legends and Naxos Nostalgia titles are not available in the United States and some titles may not be available in Australia and Singapore because these countries have copyright laws that provide or may provide for terms of protection for sound recordings that differ from the rest of the world.
Copyright © 2014 Naxos Digital Services Ltd. All rights reserved.     Terms of Use     Privacy Policy
-208-
Classical Music Home
NOTICE: This site was unavailable for several hours on Saturday, June 25th 2011 due to some unexpected but essential maintenance work. We apologize for any inconvenience.