Classical Music Home

The World's Leading Classical Music Group

Email Password  
Not a subscriber yet?
Keyword Search
in
 
 Classical Music Home > Naxos Album Reviews

Album Reviews



 
See latest reviews of other albums...


Remy Franck
Pizzicato, September 2013

An Krzysztof Pendereckis Klavierkonzert ‘Auferstehung’ fasziniert mich vor allem der Orchesterpart. Was in diesem Werk alles im Orchester passiert, ist grandios und zeugt von der schier unerschöpflichen Fantasie des Komponisten. Und doch spielt das Klavier gewiss keine unwichtige Rolle, ist es doch in ständigem Dialog, um nicht zu sagen Kampfdialog, im Streitgespräch mit dem Orchester. Das einsätzige, aber 10-teilige und durchwegs (in der Nachfolge von Bartok und Prokofiev) sehr rhythmische Konzert ist mit seinen 37 Minuten eines der längsten Konzerte Pendereckis.

Es wurde 2001 komponiert, und während Penderecki daran arbeitete, passierten die Ereignisse des 11. September. Sie veränderten schließlich die ganze Komposition, die als Capriccio gedacht war und plötzlich eine sehr ernste Musik wurde. Penderecki: « The conception of the concerto changed completely, I wrote a darker, more serious work. The title Resurrection should be understood in a wider, symbolic and universal context. It stems from the chorale that crowns the work and is a symbol of life’s victory over death, of faith bringing consolation. I composed the chorale straight after the tragedy in New York. It was a purely human move, and at the same time a gesture of protest against cruelty. » Antoni Wit und Barry Douglas gestalten es mit dem Schneidbrenner. Entsprechend sprüht uns die Musik an die Ohren.

Nach diesem Parforceritt ist das Flötenkonzert ein unschuldig ruhiger Spaziergang. Der junge polnische Flötist Lukasz Dlugosz meistert den diffizilen Part des Konzerts mühelos und mit beeindruckendem Gestaltungsgefühl. Auch hier ist Antoni Wit mit seinen exzellenten Warschauer Philharmonikern ein kongenialer Partner.

Wegen der interessanten Werkkopplung und der herausragenden Aufführungen drängt sich die Supersonic-Auszeichnung auf. © 2013 Pizzicato






Famous Composers Quick Link:
Bach | Beethoven | Chopin | Dowland | Handel | Haydn | Mozart | Glazunov | Schumann | R Strauss | Vivaldi
7:49:36 PM, 2 September 2014
All Naxos Historical, Naxos Classical Archives, Naxos Jazz, Folk and Rock Legends and Naxos Nostalgia titles are not available in the United States and some titles may not be available in Australia and Singapore because these countries have copyright laws that provide or may provide for terms of protection for sound recordings that differ from the rest of the world.
Copyright © 2014 Naxos Digital Services Ltd. All rights reserved.     Terms of Use     Privacy Policy
-212-
Classical Music Home
NOTICE: This site was unavailable for several hours on Saturday, June 25th 2011 due to some unexpected but essential maintenance work. We apologize for any inconvenience.