Classical Music Home

The World's Leading Classical Music Group

Email Password  
Not a subscriber yet?
Keyword Search
in
 
 Classical Music Home > Naxos Album Reviews

Album Reviews



 
See latest reviews of other albums...


Alain Steffen
Pizzicato, September 2012

Dmitri Shostakovichs Streichquartette erfreuen sich in den letzten Jahren einer immer größer werdenden Beliebtheit. Die beiden vorliegenden Neuerscheinungen, die jeweils verschiedene Shostakovich -Quartette mit denen anderer Komponisten kombinieren, lassen interpretatorisch keine Wünsche offen und fügen sich somit in die lange Reihe hervorragender Einspielungen ein. Ich persönlich ziehe die Einspielung der Quartette 1-4 durch das ‘Pacifica Quartet’ vor, weil diese Musiker Interpretationen bieten, die die Musik bis in die Extreme ausloten. Hier ergänzen sich musikalischer Charme und tiefste Empfindungen, melodische Intimität und akzentreiche Wendungen, elegische Momente und virtuoser Spieldrang. Dies alles bindet das ‘Pacifica Quartet’ zu in allen Hinsichten faszinierenden Interpretationen. Atemberaubend und sehr modern auch das 2. Streichquartett von Serge Prokofiev, das ein willkommener Füller ist und in dieser Interpretation zu den besten gezählt werden muss.

Technisch brillant ist auch die Aufnahme der Shostakovich-Quartette Nr. 7 und 8 durch das Valentin Berlinsky Quartet. Hier vermisst man allerdings in den langsamen Sätzen das Zwiespältige, das Aufbegehrende, was der Musik leider etwas an Intensität nimmt. Trotzdem gelingen dem Berlinsky Quartet einige wundervolle Momente und vielleicht gerade dadurch, dass dieser Shostakovich nicht so fatalistisch erscheint, bietet er dem Hörer eine andere, aber sehr interessante interessante Perspektive als das extreme Spiel des ‘Pacifica Quartet’, das eindeutig Position bezieht. Bei den Berlinskys gefällt Beethovens Streichquartett op. 59/1 wegen seiner dynamischen Interpretation und seinem vielschichtigen Konzept. Klanglich sind beide Aufnahmen exzellent, wobei das ‘Pacifica Quartet’ voller, direkter und somit aggressiver, das Berlinsky Quartet dagegen feiner und wärmer klingt. © 2012 Pizzicato






Famous Composers Quick Link:
Bach | Beethoven | Chopin | Dowland | Handel | Haydn | Mozart | Glazunov | Schumann | R Strauss | Vivaldi
4:49:56 PM, 20 September 2014
All Naxos Historical, Naxos Classical Archives, Naxos Jazz, Folk and Rock Legends and Naxos Nostalgia titles are not available in the United States and some titles may not be available in Australia and Singapore because these countries have copyright laws that provide or may provide for terms of protection for sound recordings that differ from the rest of the world.
Copyright © 2014 Naxos Digital Services Ltd. All rights reserved.     Terms of Use     Privacy Policy
-212-
Classical Music Home
NOTICE: This site was unavailable for several hours on Saturday, June 25th 2011 due to some unexpected but essential maintenance work. We apologize for any inconvenience.