Classical Music Home

The World's Leading Classical Music Group

Email Password  
Not a subscriber yet?
Keyword Search
in
 
 Classical Music Home > Naxos Album Reviews

Album Reviews



 
See latest reviews of other albums...


Remy Franck
Pizzicato, October 2011

Michael Korstick spielt die Sonaten 24–29 (darunter ‘A Thérèse’, die Nr. 24, und ‘Les Adieux’, die Nr. 26) mit der gewohnten Souveränität: sein flüssiges Spiel und seine Redekunst verbinden sich einmal mehr zu einem äußerst prägnanten Spiel, dessen fundierte Akzente, Rubati und sonstigen Gestaltungsmittel immer hundertprozentig im Dienst der Musik stehen und auch aus den weniger bekannten und beliebten Sonaten kleine Juwelen machen. Bei Korstick gibt es keine weißen Flecken, keine atmosphärischen Aussetzer, der Fluss der Musik ist beständig und die Noten verschmelzen zu einem Klanguniversum, das uns ganzheitlich erfasst, weil die perlenden Klangwellen immer wieder durch hoch sensible langsame Sätze aufgehalten werden und uns zum Nachdenken zwingen. Es sind Signale, die der Fahrer nicht übersehen hat, und die in der Fahrt einfach gut tun.

Korstick erzeugt im Innern des Zuhörers ein feines Vibrieren, das uns, wie bei einer Geisterbeschwörung, in direkten Kontakt mit Beethoven bringt.






Famous Composers Quick Link:
Bach | Beethoven | Chopin | Dowland | Handel | Haydn | Mozart | Glazunov | Schumann | R Strauss | Vivaldi
11:50:33 PM, 14 July 2014
All Naxos Historical, Naxos Classical Archives, Naxos Jazz, Folk and Rock Legends and Naxos Nostalgia titles are not available in the United States and some titles may not be available in Australia and Singapore because these countries have copyright laws that provide or may provide for terms of protection for sound recordings that differ from the rest of the world.
Copyright © 2014 Naxos Digital Services Ltd. All rights reserved.     Terms of Use     Privacy Policy
-208-
Classical Music Home
NOTICE: This site was unavailable for several hours on Saturday, June 25th 2011 due to some unexpected but essential maintenance work. We apologize for any inconvenience.