Classical Music Home

Welcome to Naxos Records

Email Password  
Not a subscriber yet?  
Keyword Search
 in   
 Classical Music Home > Naxos Album Reviews

Album Reviews



 
See latest reviews of other albums...


Remy Franck
Pizzicato, October 2015

‘Rusalka’, Dvořák großer Opernerfolg, der das Foquetsche Märchen ‘Undine’ mit Elementen aus Andersens ‘Kleiner Meerjungfrau’ und Hauptmanns Märchendrama ‘Die versunkene Glocke’ verknüpft, jene klangfarbige Märchenwelt um Nixen, Wassergeister und Elfen wird von David Pountney in ein Kinderheim viktorianischen Stils verlegt. Rusalka ist ein an der Schwelle zur Frau stehendes junges Mädchen, das von der ersten Liebe träumt. Beeinflusst von den Theorien Freuds und Jungs sowie von den Bildern Magrittes und Delvaux’ entspannt sich eine surrealistische Szenerie, in der Rusalka, entsprechend der literarischen Vorlage, alles für ihre Liebe opfert und dennoch betrogen wird.

Diese Neudeutung kann bestehen und das nicht zuletzt, weil das Bühnenbild von Designer Stefanos Lazaridis ein visuell faszinierendes Gegenstück zu der bizarren Welt aus unterdrückten Gefühlen und surrealistischen Fantasien darstellt. Die musikalischen Leistungen sind korrekt, und Mark Elder kann der Musik Dvořák recht viel abgewinnen.

Mithin ist dies ein Film für Rusalka-Kenner, die diese wunderschöne Oper in einer wunderbaren Neuinszenierung neu erleben wollen. © 2015 Pizzicato





Naxos Records, a member of the Naxos Music Group