Classical Music Home

Welcome to Naxos Records

Email Password  
Not a subscriber yet?  
Keyword Search
 in   
 Classical Music Home > Naxos Album Reviews

Album Reviews



 
See latest reviews of other albums...

Max Schäfer
Gaystation (Germany), February 2009

Busoni bei NAXOS! Mit der hier vorliegenden CD führt NAXOS die Edition des Gesamtwerkes für Klavier von Ferruccio Busoni fort. Solist ist—wie bei den Aufnahmen zuvor—Wolf Harden. Wolf Hardens Spiel ist analytisch, immer bedacht die Strukturen deutlich hervorleuchten zu lassen. Das kommt besonders den berühmten Bachbearbeitungen Busonis zugute.

Ferruccio Busoni, italienisch-deutscher Komponist, ein Wanderer zwischen den Welten am Ausgang der Spätromantik, wählte nicht den Weg der Überschreitung, den etwa die Neue Wiener Schule hin zur Erweiterung der Tonalität und später zur Zwölftonmusik beschritt; Busoni plädierte für einen neuen Klassizismus, vereint klassische mit spätromatischen Elementen. „Er war weder grundsätzlich konservativ noch unbedingt radikal.“ (Zitat aus dem Booklet)

Diese Zwischenstellung Busonis ist sicher verantwortlich dafür, dass sein Werk noch bis heute auf die breite Zustimmung des Publikums wartet, andererseits macht die spürbare Ambivalenz seiner Werke, diese Musik heute deshalb so annehmbar.

Diese Edition ist—bedenkt man zudem das niedrige Preisniveau, mehr als erfreulich. Hier wird ein Verlag seiner gesellschaftlichen Aufgabe—nämlich Kultur zu schaffen und zu vermitteln- mehr als gerecht.





Naxos Records, a member of the Naxos Music Group