Classical Music Home

Welcome to Naxos Records

Email Password  
Not a subscriber yet?  
Keyword Search
 in   
 Classical Music Home > Naxos Album Reviews

Album Reviews



 
See latest reviews of other albums...

Karin Coper
Opera Lounge, May 2014

Erkels Werk ist ein grandioses Musikdrama im Geiste der Grand opéra. Es gibt Arien und Duette in Belcantomanier, doch vorherrschend sind die großen Ensembleszenen und die mächtigen Chöre. Der Aufwand ist erheblich, es gibt eine Reihe von Massenaufzügen, wie Hochzeitszeremonie, Prozessionen oder heidnischem Ritual, was zur enormen Wirkung der Oper beiträgt. Dirigentin Valéria Csányi koordiniert mit kundiger, schwungvoller Hand souverän den gigantischen Apparat. In dem aufmerksam ihren Intentionen folgenden Budapester Orchester hat sie einen adäquaten Partner. Tamás Daróczi verleiht dem Verschwörer Sebös ein Organ heldischerer Prägung. Auch Ildikó Szakácz als seine Geliebte Zolna verbreitet mit ihrem hellen, agilen Sopran und zarten Pianoaufschwüngen stimmliche Freude. Zsuzsanna Bazsinska singt sich sicher durch die hochgelegene Partie der Prinzessin, überzeugt…durch dramatischen Ausdruck… © 2014 Opera Lounge





Naxos Records, a member of the Naxos Music Group