Classical Music Home

Welcome to Naxos Records

 
Keyword Search
 
 Classical Music Home > Naxos Album Reviews

Album Reviews



 
See latest reviews of other albums...


Christoph Vratz
Fono Forum, May 2018

View PDF  


Nick-M. Sternitzke
hr2.de, March 2018

Frank Strobel und das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin veröffentlichen erstmals eine Gesamtaufnahme der Musik zum Stummfilmepos "Metropolis".

Nach über 90 Jahren ist es so weit: Endlich wissen wir, wie Fritz Langs Meisterwerk „Metropolis“ 1927 geklungen hat – in musikalischer Hinsicht. Denn die Musik ist das einzige, was es hier zu hören gibt. Alles, was die stummen Figuren in ihrer stummen Welt fühlen, musste irgendwie in der Musik ausgedrückt werden. Gottfried Huppertz hat mit seiner Musik zu „Metropolis“ eine beeindruckende Klangsprache gefunden. Über die kann man jetzt auch ohne den Stummfilm – und in voller Länge – staunen.

"Metropolis" – das ist Filmmusik, wie sie schillernder nicht sein könnte. Großes spätromantisches Orchester, gepaart mit Foxtrott, Walzer und jazzigem Esprit von Übersee. Filmmusik aus den 1920er Jahren. Huppertz hat das Kino international geprägt. Hollywood-Größen wie Max Steiner, Erich Wolfgang Korngold oder Franz Waxman haben sich von Huppertz inspirieren lassen und den typisch spätromantischen Hollywood-Sound kreiert.

Frank Strobel und das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin erwecken den "Metropolis"-Sound der "Goldenen 20er" zum Leben. Das war längst überfällig, brauchte aber auch Zeit. Denn weder das Filmmaterial noch die Originalpartitur waren vollständig erhalten geblieben. Bisher musste man sich mit lückenhaften Fassungen zufrieden geben.

Die gesamte Musik rekonstruiert

Dass "Metropolis" heute wieder erklingen kann, ist der Verdienst des Filmmusik-Experten Frank Strobel: Er hat handschriftliche Klavierauszüge, Fassungen für Salon-Orchester und wiederentdeckte Filmschnipsel durchforstet, die gesamte Musik rekonstruiert und sie mit dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin aufgenommen.

Fazit

Strobel und die Musiker lassen Huppertz "Metropolis"-Musik wieder auferstehen und das in exzellenter Aufnahmequalität. Das ist mitreißend, sensationell und birgt Suchtpotential – ein Epos in der Geschichte der Filmmusik! © 2018 hr2.de




Remy Franck
Pizzicato, September 2011

En 1926, Gottfried Huppertz (1887–1937) composa la musique pour le film Metropolis (1927) de Fritz Lang. Grâce à une copie complète du film retrouvée en Argentine en 2008, Frank Strobel a pu reconstituer la totalité de la musique qu’il dirige dans ce somptueux enregistrement qui fait rayonner la partition opulente de Huppertz dans tout de qu’elle a de modernité et de mécanique, mais également d’humain. Brillant!





Naxos Records, a member of the Naxos Music Group