Classical Music Home

Welcome to Naxos Records

Email Password  
Not a subscriber yet?  
Keyword Search
 in   
 Classical Music Home > Naxos Album Reviews

Album Reviews



 
See latest reviews of other albums...

Arnt Cobbers
Klassik Newsletter, June 2013

Der Foxtrott ist ein kunstvoll komponierter Ragtime, der zweite Satz mit dem Titel Ragtime klingt nach Debussy und Satie, und im dritten der fünf Sätze, In futurum, erklingt anderthalb Minuten lang: nichts. Die Fünf Pittoresken op. 31 stammen nicht etwa von John Cage – Erwin Schulhoff schrieb sie 1919 im dada-bewegten Dresden. Der deutschsprachige Prager, der in den 20er Jahren auch eine Weile in Berlin lebte und 1942 als Jude und Kommunist im KZ umkam, komponierte eine faszinierend moderne, gänzlich undogmatische Musik, die zeitweise stark vom Jazz beeinflusst war. Die zweite Folge der Gesamtaufnahme von Caroline Weichert, Klavierprofessorin in Hamburg, ist ein überzeugendes Plädoyer für mehr Schulhoff. ©Klassik Newsletter





Naxos Records, a member of the Naxos Music Group