Classical Music Home

Welcome to Naxos Records

Email Password  
Not a subscriber yet?  
Keyword Search
 in   
 Classical Music Home > Naxos Album Reviews

Album Reviews



 
See latest reviews of other albums...


Remy Franck
Pizzicato, December 2015

Die Klavierkonzerte von Frédéric Chopin gibt es auf dieser CD in der ungewöhnlicher Besetzung für Klaviersextett, die die ‘Berliner Camerata’, von der Fassung für Streichquartett von BartÅ‚omiej Kominek aus dem Jahre 2004 ausgehend, nachbearbeitet hat.

Das Problem der Aufnahme sehe ich in ihrer ‘doppelten’ Akustik. Es gibt eine akustische Ebene, klar und mit reichlich Raum für das Klavier, sowie eine zweite Ebene, davor gesetzt, mit den fünf Streichern, etwas dumpf, sehr direkt und eben ohne Raum. Das ergibt ein Ungleichgewicht zugunsten des Klaviers und spielt gerade die Trumpfkarte des Kammerensembles, des Klaviersextetts nicht aus: es bleiben in beiden Werken Klavierkonzerte! Da ziehe ich dann doch die Bearbeitung für Streichorchester und Klavier von Wojciech Rajski vor (mit Daniil Trifonov und dem ‘Polish Chamber Philharmonic’ bei Dux herausgekommen).

Doch nun zur Musik: Das kristallklare und dennoch warm-runde, sehr gefühlvolle Spiel des jungen Schweizers Joseph-Maurice Weder (*1988) gefällt mir sehr gut. Es kommt im Zusammenspiel mit dem ebenfalls exzellenten ‘Berliner Camerata’ immer wieder zu Momenten, wo man den Atem anhält, so schön klingt die Musik (man gewöhnt sich halt an den Klang der Aufnahme). © 2015 Pizzicato





Naxos Records, a member of the Naxos Music Group