Classical Music Home

Welcome to Naxos Records

Email Password  
Not a subscriber yet?  
Keyword Search
 in   
 Classical Music Home > Naxos Album Reviews

Album Reviews



 
See latest reviews of other albums...

Dirk Carius
Gaystation (Germany), February 2009

Auszüge aus der Aufnahme von 1986, damals erschienen bei Capriccio Gesamtaufnahme weiterhin erhältlich!

Die Capella Colonensis zählt zu den frühesten, seinerzeit vom NWDR ins Leben gerufenen, dann vom WDR an sich weitergeführten und finanzierten Alte-Musik-Orchestern, die auf historischen Instrumenten spielten. Wegbereiter der “neuen” Alten Musik also im besten Sinne des Wortes.

Kein Wunder, dass sich seinerzeit auch die weltbesten Dirigenten der Szene darum bemühten, einmal bei der Capella Colonensis zu gastieren, möglicherweise gar aufgenommen zu werden.

Das kleine Wiener Label Phoenix Edition hat sich nunmehr die besten Einspielungen mit der Capella Colonensis aus den Archiven des WDR gesichert und bringt sie sukzessive auf CD heraus. Das ist für den Barockliebhaber erfreulich, kommen damit doch auch manche Perlen nun auch professionell aufgemacht in den heimischen Plattenschrank.

Im Januar 2009 nun kam ein BEST OF aus der bislang einzigen Gesamtaufnahme einer Oper von Johann Adolf Hasse, eines der begnadetsten Barockkomponisten, über den völlig zu Unrecht der Mantel des Vergessens gebreitet wurde, können seine Arien und Motetten mit Leichtigkeit mit denen von Graun, Fux und wie sie alle heißen, aber auch mit einem Händel mithalten.

Das kommt auch auf dieser Aufnahme, die es auch weiterhin in der Vollversion, als Gesamtaufnahme mit 3 CDs,—oder aber in der gekürzten 1-CD-Fassung—gibt, sehr gut rüber, auch wenn man sicher über die eine oder andere Besetzung streiten kann. Insbesondere Derek Lee Ragin war wohl seinerzeit reichlich indisponiert, ohne dass man schnell Ersatz gefunden hätte, und es würde höchste Zeit, dass diese und noch viel mehr die vielen anderen Raritäten aus den Hasse-Beständen der diversen Bibliotheken (die Dresdner Musikbibliothek hatte ja eine der größten Sammlungen, die aber leider in großen Teilen dem Brand nach dem alliierten Bombenangriff von 1944 zum Opfer gefallen ist) neu einzuspielen!





Naxos Records, a member of the Naxos Music Group